Home
EventsBurgen/SchlösserHandwerkKunst.Kontakt.TextilBlaudruckKorbflechtenTöpfernMuseen

Blaudruck


Der Name Blaudruck ist nicht ganz richtig, da nicht blau gedruckt, sondern blau gefärbt wird. Mit alten Holzmodeln wird der Papp auf den Stoff aufgetragen und nach dem Färben wieder ausgewaschen. So entsteht ein weißes Muster auf blauem Grund.

Die Zusammensetzung des Papps ist das gutbehütete Geheimnis des Blaudruckers. Es gibt nur wenige schriftliche Aufzeichnungen. Jeder hat sein eigenes Rezept und es wird von einer Generation zur nächsten weitergegeben.
Gummiarabikum und Tonerde sind die Hauptbestandteile, so viel sei verraten.

Genaueres erfahren Sie bei einem Besuch der Blaudruckwerkstatt Koo in Steinberg, Neugasse 14, Tel. 02612/8471.

www.originalblaudruck.at

Seite drucken

PACKAGES & ANGEBOTE

Tennis Light

Tennis Light

Thermenhotel Kurz
Details »  |  Jetzt anfragen »
SEMIHITS FÜR SUPERKIDS

SEMIHITS FÜR SUPERKIDS

Kinderhotel Semi ****Superior
Details »  |  Jetzt anfragen »
KulTour Burgenland

Sonnenland auf Facebook Sonnenland auf Instagram Sonnenland auf Twitter