Liszt Festival Raiding

Raiding
Franz Liszt Popart

Liszt Festival Raiding

Raiding

„Ohne Phantasie keine Kunst" (Franz Liszt)

Das Liszt Festival Raiding stellt das Werk aber auch die Gedanken und Werte des genialen Franz Liszt in den Mittelpunkt. Es zählt mittlerweile zu den weltweit wichtigsten Spielstätten für die Musik dieses Komponisten und Pianisten. Als Pianist, Dirigent und Komponist war Franz Liszt Zeit seines Lebens ein Pendler zwischen den Welten, ein echter Europäer, der in jeder Hinsicht Grenzen überschritten, sie immer wieder neu definiert und in vielen Bereichen überwunden hatte.

Seit der Errichtung des Lisztzentrums Raiding mit dem Franz Liszt Konzertsaal im Jahre 2006 sind beim jährlich stattfindenden Festival internationale Stars und Ensembles zu Gast. Festivalbesucher erleben im Konzertsaal direkt neben dem Geburtshaus von Franz Liszt hochkarätige Klavier- und Orchesterkonzerte, Lieder- und Chorabende sowie grenzüberschreitende Darbietungen, die sich mit Uraufführungen und Improvisationen auf schöpferisch-innovative Art mit dem Werk von Franz Liszt auseinandersetzen. Das Liszt Festival Raiding steht unter der künstlerischen Leitung von Eduard und Johannes Kutrowatz.

TERMINE & PROGRAMM 2021

2021 erwartet das Publikum ein vielfältiges Programm zum 210. Geburtstag von Franz Liszt und zu "100 Jahre Burgenland bei Österreich".

Termine 2021
ERSTATZTERMIN für 20. März ist 29. Mai 2021! Karten behalten ihre Gültigkeit!
09. – 20. Juni 2021
15. – 24. Oktober 2021

Infos & Kontakt

Liszt Festival Raiding
Lisztstraße 46
7321 Raiding
Österreich

Öffnungszeiten*
*kurzfristige Änderungen vorbehalten!