Naturdenkmal "Beim Juden"

Hornstein
Die alte Linde 1950 und 2011

Naturdenkmal "Beim Juden"

Hornstein

Der Erzählung nach fand ein jüdischer Reisender hier sein Ende. Angelehnt an eine mittlerweile umgestürzte Linde, die als Grenzbaum diente, wurde er erforen gefunden. Seitdem trägt die Stelle den Namen "Beim Juden".

Der Weg vorbei an diesem Lindenbaum diente früher als Verbindungsweg über das Leithagebirge. Die Wege wurden bei jeder Jahreszeit begangen und so konnte es passieren, dass Menschen bei schlechter Witterung oder in strengen Wintern den Weg verloren und ums Leben kamen.


Infos & Kontakt

Naturdenkmal "Beim Juden"
Rathausplatz 1
7053 Hornstein
Österreich

Öffnungszeiten*
Jederzeit zugänglich!
*kurzfristige Änderungen vorbehalten!