Erlebnisführung in Deutschkreutz

Hauptplatz Deutschkreutz
Carl Goldmark Museum in Deutschkreutz
11.09.2021

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums im Jahr 2021 gibt es Führungen in ausgewählten burgenländischen Orten. Im Mittelburgenland sind dies Deutschkreutz, Kobersdorf und Lockenhaus. Begleitet von erfahrenen einheimischen Guides erleben Sie auf Ihrer Reise durch das Burgenland Geschichten mit Geschichte und entdecken so manch unbemerkte Plätze. Außerdem erwartet Sie viel Interessantes und Unbekanntes über die eigene Heimatgemeinde oder Ihren Urlaubsort.

An jeweils 3 Terminen finden kostenlose Führungen statt. 

FÜHRUNGEN IN DEUTSCHKREUTZ

"Zum Bloatn noch Kreitz“ oder Aus Kreitz kummt vü Gscheids

Seit Langem ist exzellenter Rotwein das Aushängeschild der mittelburgenländischen Großgemeinde Deutschkreutz direkt an der Grenze zu Ungarn – oder „Kreitz“, wie man hier im Dialekt sagt.
Was es mit der jüdischen Gemeinde „Zelem“, dem bekannten Musiker Carl Goldmark oder der Rudolfsquelle und dem Schriftsteller Josef Roth auf sich hat, erfahren Sie bei einem geführten Spaziergang.
Außerdem hören Sie, wie sich hier der 2018 verstorbene Künstler Anton Lehmden mit mehreren Denkmälern verewigt hat.

Termine*:
12.06.2021
10.07.2021
11.09.2021
jeweils um 16:00 Uhr

Dauer: 1,5-2 Std.

Treffpunkt: Hauptplatz (bei Raiffeisenbank)

Guide: Maria Kogler T. +43 (0) 664 1331901

Teilnehmer: 3 bis max. 25 Personen

Anmeldung per Online-Ticketbuchung oder per Mail an info@sonnenland.at bis spätestens 13.00 Uhr am Tag vor dem Termin.

*Kurzfristige Absagen oder Änderungen sind aufgrund der aktuellen Situation möglich.

Aufgrund der aktuellen COVID19 Verordnungen gilt:

  • 2m Abstand
  • Tragen einer FFP2 Maske
  • Nachweis von Test, Impfung oder Genesung!

Führungen für Einzelpersonen oder Gruppen sind auf Anfrage und gegen Kostenersatz bei den Guides auch zu individuell vereinbarten Terminen buchbar.

 

Infos & Kontakt

TVB Mittelburgenland-Rosalia
Thermengelände 1
7361 Lutzmannsburg