Orchester Wiener Akademie – Martin Haselböck

Lisztzentrum Raiding
Orchester in Residence
19.06.2022

Orchester Wiener Akademie
Martin Haselböck, Leitung

L. v. Beethoven / F. Liszt: Andante cantabile aus dem Erzherzog-Trio in B-Dur, op. 97
F. Liszt: Festklänge – Sinfonische Dichtung Nr. 7
L. v. Beethoven: 7. Sinfonie in A-Dur, op. 92

Beethoven und Liszt
Wohl kaum ein anderer Komponist, außer Schubert, wurde von Franz Liszt so verehrt wie Beethoven. Für die Errichtung und die Fertigstellung eines Beethoven Denkmals in Bonn komponierte er zwei Festkantaten, die Sinfonien des Meisters interpretierte er als Dirigent, aber auch als Pianist in seiner eigenen Einrichtung für Soloklavier. Das Programm vereinigt das von Liszt für Orchester bearbeitete Andante des „Erzherzog Trios“ Beethovens mit dessen strahlender 7. Sinfonie und Liszts eigener jubelnden sinfonischen Dichtung „Festklänge“. Martin Haselböck

Website Martin Haselböck
Website Orchester Wiener Akademie

Preise € 69,- / 59,- / 49,- / 39,- // U27 -50%