Sommerakademie mit Jan Fekete

Deutschkreutz Schloss Deutschkreutz
Werk von Jan Fekete
12.07.2021 - 16.07.2021

Realität und Illusion

Malerische und zeichnerische Erfassung von Figur, Form und Natur, auch nach dem Aktmodell. Verständnis illusorischer und realer Materialität. Komposition, kreativer Ausdruck – Expressivität und Logik. Freie Wahl der Technik – von der Zeichnung mit Stift oder Pinsel zu freien malerischen Umsetzungen auf Papier und Leinwand. Entdeckung und Vertiefung der eigenen Bildsprache.

Für alle Leistungsgruppen, auch zur Mappen Vorbereitung.

Veranstaltungsort ist das prächtige Renaissanceschloss, das vom Künstler und Schlossbesitzer Anton Lehmden vor dem Verfall gerettet und bis zu seinem Lebensende liebevoll instandgesetzt worden war. Mit den Jahren war es zu seinem Lebensmittelpunkt und Künstlerrefugium geworden und von 2005 bis 2017 leitete er hier seine legendäre Sommerakademie…

Wo wenn nicht in diesem Künstlerschloss ließe sich die geeignete Atmosphäre finden um die eigenen kreativen Energien zu entdecken und zu bündeln -> Genießen Sie einen pannonischen Sommer im Schloss Deutschkreutz, das mit seinem historischen Gewölbeatelier, dem harmonischen Arkadenhof und dem weitläufigen Park zur Entschleunigung einlädt und nebenbei sämtlichen Corona Abstandsregeln Genüge tut

Kurs I, Montag, 12. Juli – Freitag, 16. Juli 2021, Anreise am Sonntag 11.7. ab 16 Uhr
Kurszeiten: Montag bis Freitag 9:30 bis 17:30 Uhr

Kursleitung: JAN FEKETE
Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Bratislava, an der Hochschule für angewandte Kunst Wien und der Akademie der bildenden Künste München, an der er 1990 sein Diplom erhielt. Seit 1990 Dozent an der Akademie der Bildenden Künste in Bratislava. 1994–95 Lehrauftrag, MKL Visuelle Mediengestaltung, Universität für angewandte Kunst, Wien. Jan Fekete ist einer der führenden Vertreter abstrakter Kunst in der Slowakischen Kunst. Er arbeitet in Wien und Bratislava.

Techniken & Material: Freie Malerei (Öl, Acryl, Aquarell, Zeichnung)
Am 14. und 15.7. gibt es ein weibliches Aktmodell
Angewendete Techniken: Ölmalerei, Aquarell, Grafik
Kurse dienen auch zur Mappen Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen
Material: Staffeleien vorhanden! Alles weitere Material ist selbst mitzubringen

Kursgebühr: € 400 ->bei Buchung beider Kurse = anstatt 800€ -> €750
Anzahlung € 150 bis 1. Juni 2021 ( ACHTUNG : für Studenten und Teilnehmer unter 30 Jahren – 15 % = 340 € )
Mindestteilnehmeranzahl = 6 Personen
Falls zu wenig Anmeldungen erfolgen, könnte der Kurs abgesagt werden und Anzahlungen natürlich zurückerstattet

Anmeldungen unter: lehmden@schlossdeutschkreutz.at oder telefonisch unter +43 (0) 699 11 86 32 07

Unterkünfte auf : https://www.deutschkreutz.at/gastgeber.html

Infos & Kontakt

Verein Kultursignale
Schloss Deutschkreutz
7301 Deutschkreutz